Vierkampf

 Vierkampf

Der Vierkampf erfolgt in verschiedenen Gruppen (wahrscheinlich 4). Entsprechend des Ablaufplans werden alle Gehorsamsvorführungen am Samstag absolviert. Die Laufdisziplinen finden für alle Gruppen am Sonntag statt.

 Gehorsamsvorführung

Die Gehorsamsvorführung finden auf 4  parallelen Ringen statt. Für jeden Vorführring gibt es einen speziellen Hundeführereingang. Sobald dieser genommen wurde, darf der Hundeführer keine Hilfsmittel (z.B. Spielzeug, Leckerli) mehr bei sich führen und er muss seinen Hund selbständig zum Start führen. Jedoch muss der Hund erst vor dem „eigenen Ring“, wenn man sich zur Anmeldung zum THS LR begibt, in Freifolge geführt werden. Die Startreihenfolge im Gehorsam ist bindend. 10 Minuten vor dem jeweiligen Start haben sich die Hundeführer bei Ihrem Gruppenführer anzumelden. Dies kann auch ohne Hund erfolgen. Den Anordnungen der Gruppenführer ist Folge zu leisten. Sie sind für den ordnungsgemäßen Ablauf zuständig, aber keine THS LR. Daher sind Fragen zum Ablauf an die Gruppenführer zu richten, jedoch Fragen zur PO oder Vorführungen an den jeweiligen dhv-MV-Mannschaftsführer zu richten.

Der Hundeführer beginnt die Gehorsamsübung an dem dafür markierten Punkt aus der Grundstellung. Nach der Gehorsamsvorführung erfolgt lediglich eine Kurzbesprechung der einzelnen Übungen durch den THS LR.

 Laufdisziplinen

Für die Laufdisziplinen werden die Gruppen von Ihren Gruppenführern rechtzeitig zum Start geführt. Treffpunkt der Gruppen ist 15 Minuten vor Beginn auf der Grünfläche zwischen dem Sportlerheim und dem Wettkampfgelände. Es sind die Durchsagen des Veranstalters zu beachten. Auch bei den Laufdisziplinen gilt, keine Hilfsmittel (Spielzeug, Leckerlis) auf dem Wettkampfgelände.

 

Comments are closed.